Podcast: Nichts passiert ohne Grund! Jan spricht mit Johanna. Teil 2

Fröhliche Offenheit: Johannas Geschichte

Ja, es gibt sie: Die Adoptierten, die mit dieser Wahrheit harmonisch aufgewachsen sind. Johanna wusste schon immer, dass sie adoptiert ist, und hatte nie ein Problem damit. Auch das Verhältnis zu ihrer Schwester, der leiblichen Tochter ihrer Adoptiveltern, hat sie als angenehm empfunden. Offenbar hat ihr das Elternhaus gegeben, was sie brauchte, um sich zu der positiven, ausgeglichenen Frau zu entwickeln, die sie jetzt ist. Und das, obwohl das Vorleben ihrer leiblichen Eltern alles andere als unproblematisch war …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.