Ein Treffen, das berührte

Ein Treffen, das berührte

Viele nutzen die Chance, sich bei einem Berlin-Besuch persönlich mit Jan zu treffen. So auch Sabine.

Berlin, den 12.04.2022

Etwas länger kennen sich Sabine und Jan schon, aber eben nur über die Seite „Adoptionshelfer“ und aus den vergangenen Calls hier sowie von Telefonaten. Bei Recherchearbeiten zu ihrer Adoptionsgeschichte war auch Sabine auf die Website der Adoptionshelfer gestoßen und dachte sich: „Na, da melde ich mich mal.“ Wie im Verlauf der Gespräche herausgekam, war auch Sabine wie viele andere über eine so schnelle Antwort und Kontaktaufnahme sehr überrascht und meinte, dass alles sehr unproblematisch ginge. Damit hatte Sabine nicht gerechnet, aber genau das macht diese Seite ja aus.

Jan und Sabine haben nicht nur durch ihre Adoption eine Verbindung, die sie teilen; auch beruflich schweben die beiden auf der gleichen Wellenlänge. Sabine wie Jan sind Kundenbetreuer bei der Bahn. Das verbindet sie klar noch einmal mehr.

Ein Treffen was im Herzen bleibt.

Vor einiger Zeit, habe ich (Jan Barstorf - Klein) einen Anruf erhalten. Am Telefon meldet sich ein Mann und stellte sich vor. Hallo ich bin Gert K. und komme aus Hattingen und bin auch als Kind adoptiert worden. Jan du bist mir in dem Beitrag von RTL aufgefallen und ich habe denn dein Buch gekauft und in einem Stück durch gelesen.

Der Beitrag und das Buch waren der Auslöser, dass Gert mit mir persönlich reden wollte. Man merkte Gert seine Aufregung an, die sich aber schnell legte. Da es für mich ja nicht das erste Telefonat in der Art gewesen war, wo mich Menschen daraufhin angerufen haben, um sich mit mir über Ihre Lebensgeschichte unterhalten zu wollen, war ich recht entspannt.

Dieser Inhalt ist Premiummitgliedschaft 30 Tage frei und Premiummitgliedschaft Jahresabo vorbehalten.
Einloggen Jetzt beitreten