Steffi Eberhart, ein weiterer Coach für Adoptierte.

Hey Lieblingsschwester, Lotte hat vom Tanzkurs Ihren Abschlussball. Habt ihr Lust zu kommen? Der Text einer Nachricht an mich von einer meiner leiblichen Schwestern. Und in 4 Wochen geht es mit meiner Adoptions-Stiefschwester sowie meiner Adoptionsmutter vier Tage nach Sylt um einfach nur die Zeit zu genießen. Wenn ich mein Leben 25 Jahre zurückspule und als 15jährige heute auf diese zwei Tatsachen schaue bin ich erfüllt von Dankbarkeit und hätte mir so ein kunterbuntes Familienleben in meinen kühnsten Träumen nicht ausgemalt.

Das ich adoptiert bin ist ein Selbstverständnis für mich, genau so wie für andere, dass ihre Eltern ihre biologischen Erzeuger sind.  Das damit aber auch Herausforderungen einhergehen habe ich erst bemerkt als ich mit Ende 30 in eine Sinnkrise gefallen bin. Auf dem Weg zurück zu mir habe ich meinen Herzenswunsch entdeckt: Andere zu begleiten und zu unterstützen sich selbst zu begegnen, Ihre Ziele zu erreichen und sich auf den Weg machen das perfekte Leben für sich selber zu erschaffen.

Vor einem Jahr habe ich meine Ausbildung zum Coach in komplexen Systemen begonnen und darf mich aktuell Coach (Ciks) – LMU München in Zertifizierungsphase nennen. Dies bedeutet, ich darf coachen da ich all das theoretische Wissen vermittelt bekommen habe das ich nun in die Praxis umsetzen darf.

Dank der tollen Unterstützung zweier besonderer Menschen ist inzwischen nun auch meine eigene Webseite online: www.coaching-mit-steffi.de

Viel Spaß beim umsehen auf meiner Seite und wer weiß, vielleicht fühlst du dich angesprochen und ich darf ich ein Stück auf deiner Reise des Lebens begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.