Mehr Rechte für Adoptivkinder mit dem neuen Adoptionshilfegesetz

Jan Klein war sechs, als ihn die Kinder in seiner Schule begannen zu hänseln. „Heimkind“ riefen sie. Als er mit seinen Eltern darüber sprach, erzählten sie ihm die Wahrheit: sie hatten Jan adoptiert als er ein Baby war. Die späte Offenbarung war ein Schock für den Sechsjährigen: „Da ist für mich eine heile Welt zusammengebrochen. Dieser Vertrauensbruch, den man selber empfindet, dass man hart gesagt, sich anfühlt, als wenn man jahrelang belogen worden ist“, beschreibt der heute 40jährige im RTL-Interview. Es dauerte Jahre, bis er dieses Trauma überwunden hatte. Heute bietet er anderen Betroffenen Hilfe an.

Quelle: https://www.rtl.de/cms/adoptionshilfegesetz-das-aendert-sich-fuer-adoptivfamilien-ein-betroffener-erzaehlt-4734344.html?fbclid=IwAR1CZEBVdigCuKsZSQLM9TDVQgOLGi4RdGjgmqSMzc1kMdw6bsnFLOfxJC8