Herzlich willkommen im neuen Forum von Adoptionshelfer.de! Schön, dass du hergefunden hast.

Hier tauschen wir uns aus über das Thema, das uns alle betrifft: Adoption. Du findest hier viele Informationen, geordnet nach Unterthemen. Du kannst Beiträge anderer User lesen und sie kommentieren. Wenn du möchtest, kannst du auch selbst ein neues Unterthema eröffnen. Das Forum ersetzt die bisherige Chat-Funktion und erweitert sie erheblich.

Wenn viele mitmachen, wird dieses Forum einmal zu einer Art Adoptionswiki. Zu einem Wissensschatz, der viele Informationen, Meinungen und echte Erfahrungen zu jedem erdenklichen Adoptions-Thema  bereithält. Es soll dir helfen, gut anzukommen, wenn du als Adoptierter auf der Reise zu dir selber und zur heilsamen Integration deiner Geschichte bist. Es hilft dir auch, wenn du Adoptivmama oder -papa bist, dein Kind besser zu verstehen. Und es unterstützt dich als leibliche Mutter oder Vater, mit der Situation umzugehen.

Für den Anfang scroll einfach hier auf der Seite runter und schau, was es für Themen gibt. Schreib auch gerne dazu, was dir zu dem jeweiligen Thema einfällt. Dazu kannst du dich entweder hier kostenlos registrieren oder anonym als Gast kommentieren. Vielleicht kommt dir ja auch ein eigenes Thema in den Sinn, das du hier neu eröffnen möchtest.

Also komm und mach mit 😉 Wir freuen uns auf deine Kommentare und Beiträge.

Danke und viel Erfolg auf deinem Weg!

Tiere wirken wohltuend auf den Menschen

Zitat

Ich kam früher schon mit Tieren besser klar, als mit Menschen.
Im Alter von 2 Jahren saß ich schon auf Ponys.

Meine Leidenschaft war und ist, seitdem ich denken kann, Pferde, Ponys und Hunde.

Ich habe früh festgestellt, dass ich zwar Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit Menschen habe, aber eine umso bessere Beobachtungsgabe und Kommunikation bei den Tieren.

Tiere sind die besseren Menschen. Was Tiere haben fehlt der Menschheit. Es ist eine Kunst ein Tier, ein freies Lebewesen an sich zu binden. Schenke ihm seine Freiheit und gib ihm Sicherheit und Futter und Wasser ein sauberes Zuhause und es wird dir sein Herz schenken, dir vertrauen und immer wieder zurück kommen und dir folgen ohne Worte. Und immer treu sein. Es ist einem Tier egal wie man aussieht, es ist ihm egal was man für eine Geschichte hat, es ist ihm egal was man auf dem Konto hat. Es wird einem ein Leben lang seine Treue schenken. Und es weiß immer wie es einem geht. Ein Tier kann man nichts vorspielen. Sie sind ein Spiegel der Seele. Durch Tiere bekommt man ein ganz anderes Gespür. Man nimmt viel mehr wahr als die „Falsche“ Menschheit. Der Mensch hat leider die Menschlichkeit verloren. Menschen können nur noch mit Worten kommunizieren, die Körpersprache ist verloren gegangen.
Tiere lügen nicht. Tiere können einem die Knochen brechen aber niemals das Herz.

Ich teile mein Leben mit einem Windhund.

Windhunde sind einfach anders - nicht nur die DNA und Blutwerte.

Alles was man so über normale Hunde hört, trifft auf Windhunde eher weniger zu.

Windhund - ein Hund Gegensätze.

Zwei Seelen wohnen sozusagen in der Windhundbrust. Auf der einen Seite, ein ruhiger, sanfter Hausgenossen.
Auf der anderen Seite geballte Energie. Ein hochmotiviert, pfeilschneller Hetzjäger.

Windhund: Diese Hunde sind große Kuschler und Stubenhocker, obwohl sie für die Jagd und Hunderennen gezüchtet wurden. Sie sind unglaublich ruhig, liebevoll und ausgeglichen.

Mein Windhund wirkt auf mich unglaublich beruhigend.

 

Jan Barstorf hat auf diesen Beitrag reagiert.
Jan Barstorf
Für deine Teilnahme und bis bald.